Aktuelle Bürozeiten

 AM "15" bundesweit ! 
45 Ka Äm Haa nach kompetenter Ausbildun
g

ASF
Aufbauseminar für Fahranfänger
(in der Probezeit)
EVENTS

Theoretischer Unterrichtsplan 

B196 - 125er fahren mit dem Autoführerschein - Wie geht das denn?

FES
FahrEignungsSeminar
(für Punkteauffällige)

 2-Rad-Sicherheitstraining   

Ferien-Kompakt-Kurs B197 - Mit Automatik zum  Führerschein     und manual fahren!? Die 1000ste
Rheingauner Prüfung
POTHOLE-RODEO
Charity

AKTUELL !

(um auf unserer Homepage im Browser immer die aktuellsten Info's zu sehen,

bitte evtl. Euren Cache leeren, damit die Seite neu geladen wird !!!)

_______________

Unser neuer Spitzname:

Die  Traumerfüller  !

 

  

 

 

 

_______________


 
Nach dem ASF ist vor dem ASF !!!

 

Wir sammeln wieder!
Also meldet Euch, sobald der "böse" Brief gekommen ist!

Sind die mindestens 6 Teilnehmer sind beisammen, geht die Meldung an die Behörden raus und wir dürfen starten.

Bitte zu den Bürozeiten vorab im Büro anmelden.

Dann bitte den "bösen Brief" vom Amt, Führerschein, sowie den Seminarbetrag mitbringen.
Allerdings gilt hier, wer zuerst kommt, malt zuerst, denn das Seminar hat nach gesetzlicher Anordnung eine maximale Teilnehmerzahl von 12, niemand hat Anspruch auf einen Platz, ohne sich vorab angemeldet zu haben.

___________


B 197

Seit April 2021 fällt, unter Durchführung gewisser Ausbildungsinhalte auf einem "Schalter", die Bindung des Führerscheins an ein Automatikauto, auch wenn damit die Prüfung absolviert wird!

Die Qualifikation B 197 ist geboren!

Man darf dann mit/trotz der Eintragung der Schlüsselzahl B 197 alle Getriebearten fahren !


Einzige Kniffligkeit:

Wenn man die Schlüsselzahl 197 (B 197) erworben hat, erhält man bei einer Erweiterung  der Fahrerlaubnis, unter erneuter Verwendung eines Automatikfahrzeugs auf darauf aufbauende Klassen, wie beispielsweise die Klassen BE, C und/oder C1 für diese Klassen eine Automatikbeschränkung mit der Schlüsselzahl 78 !
Also selbstverantwortlich & aufmerksam für die Zukunft planen!

 

Und X-tra dafür seit 2023 (  imaginärer Trommelwirbel   <- für einen akustischen bitte anklicken):

 

 VOLL ELEKTRIFIZIEREND UND UNTER STROM DER . . .

 Volkswagen id.4

 

 

(anklicken für große Bilder)

 

Unsere Voll-Elektrische Neuanschaffung, damit wir, wie so oft, einer der Vorreiter in Innovation, Dynamik, sowie Moderne in der Ausbildung, Schulung und beim Coaching sind!

_______________________________


Interessierte an Motorrad-Aktiv-Sicherheitstrainings aufgepasst:

Es geht weiter !!! Wir scharren mit den Hufen !!!

Als Beitrag zu Eurer Sicherheit mit dem Motorrad auf der Straße, haben wir ein neues Konzept entwickelt.

"Safety Ride"

Auf verschiedenen Plätzen und ausgewählten Stellen werden wir in Kleingruppen (6-8 Teilnehmer) diverse Übungen aus den herkömmlichen Sicherheitstrainings absolvieren.

Diese trainierten Fertigkeiten werden dann direkt auf der Straße, mit einer Tour zum nächsten "Hot-Spot" umgesetzt.

Dabei fahren wir ca. 100km, werden aber den ganzen Tag unterwegs sein!

Dazu gibt's dann eine Mittagspause zum Benzin-Tech-Talk und zum "Laden der Akkus"!

Aber auch mit Touren und Beobachtungstrainings auf der Straße werdet Ihr bei uns bedient!
Und alles wird wie immer durch unser bewährtes Team durchgeführt!

     

      

    

    

 

Mehr Infos auf unserer Internet-Seite:

www.rheingauner-sicherheitstraining.de

informieren und anmelden!

Für Vorab-Reservierungen bitte ausschließlich über

info@rheingauner-sicherheitstraining.de

 

Und damit ihr zum Ende der Moped-Saison nicht allzu traurig seid, haben wir, zur
 Vorfreude auf die Saison 2023, für Euch den:

Rheingauner Motorradtourenbastelbogen

entwickelt.

Fiiiiil Schbass !!!

____________________

Die Bescheinigung B 196

eine "Zusatzqualifikation" zur vorhandenen Klasse B

Mit "Vitamin B196" zum Cruisen !

Seid Ihr mindestens zarte 25 Jahre alt UND habt ununterbrochen seit mindestens 5 Jahren die Fahrerlaubnisklasse B, dann kommt Ihr, ohne eine Prüfung bei den "Offiziellen", in den Genuss des Moped-Fahrens.
Auch mit bis zu 15 PS lässt sich schon der Duft von Freiheit und Abenteuer schnuppern!

Allerdings mit den Einschränkungen, dass diese Bescheinigung ausschließlich innerhalb der BRD ihre Gültigkeit hat UND kein Aufstieg im Stufenführerschein-System möglich ist.

(Die Mindestausbildung umfasst 4 theoretische Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (mit mindestens den Inhalten der Anlage 2.1 der FahrschAusbO), sowie mindestens 5 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (mit fahrpraktischen Übungen, mindestens auf Grundlage der Sachgebiete nach Anlage 3 Nummer 17.2 und Anlage 4 Nummer 1 und 2 der FahrschAusbO / Fahrzeugbeherrschung (sog. Grundfahraufgaben) und Außerortsfahrten (über Land und Autobahn))
Die von der Verordnung vorgegebenen fünf praktischen Doppelstunden sind eine Mindestzahl.
Ist nach deren Durchführung die Schulung zu einem/-r sicheren, verantwortungsbewussten und umweltschonenden Fahrzeugführer/-in nicht abgeschlossen, müssen weitere Übungsfahrten erfolgen. Sollte zur Erreichung der nötigen Fahrkompetenz vom Fahrlehrer zusätzlich veranschlagte Fahrstunden verweigert werden, darf der Fahrlehrer die Bescheinigung nicht ausstellen.)

Für nähere Informationen zur Anmeldung klicke hier

_______________________________

AM "15"
(Schlüsselzahl 195) jetzt bundesweit  !!!
Seit Juli 2021 dürfen wir in der Bundesrepublik die
Fahrerlaubnisklasse AM bereits für Heranwachsende
mit einem Mindestalter von 15 Jahren anbieten !
D.h. 45km/h bei 50ccm  (nix mehr 25er Mofa) !

Allerdings ist durch die Schlüsselzahl 195 der Lappen bis zum 16.ten Lebensjahr NUR in Deutschland gültig!

Jetzt informieren und anmelden!

_______________________________

Das Fahreignungsseminar (FES)
 zum Punktabbau
(<= sie steht auf Punkte, Sie auch?)

in der Rheingauner Fahrschule in Eltville, mehr...

_______________________________

 

Büro-Öffnungszeiten:

 

Montag und Donnerstag 17 - 19 Uhr   (außer an Feiertagen)

   Und: jeden 1ten und 3ten
SAMSTAG im Monat
10-12.30 Uhr
 

 

Die geöffneten Samstage (ohne Gewähr bei Unpässlichkeiten):

2024

 20.1. 3.2. & 17.2. 2.3. & 16.3. 6.4. & 20.4. 4.5. & 18.5. 1.6. & 15.6.
 6.7. & 20.7. 3.8. & 17.8. 7.9. & 21.9. 5.10. & 19.10. 2.11. & 16.11. 7.12. & 21.12.

BÜRO-FON: 0157 - 79513532

(oder: 06123 - 6880720)

Etwas versteckt, im Hinterhof der Dachdecker der Firma Molitor, Schwalbacher Straße / Weinbergstraße

die neue Anschrift lautet:
Schwalbacher Str. 53-55
in 65343 Eltville am Rhein

(Anklicken zum Vergrößern, Quelle: Google maps)

Folgt hier, im gemeinsamen Hof mit der Firma Molitor, dem Pfad der Weisheit, ääähm , der weißen und gelben Linien.

...bis zum Entreé !

        
Nun bieten wir alles unter einem Dach:
Fahrschule - Fuhrpark - Equipment- "Bastelstubb" - Workshop-Bereich

 

_______________________________

 

"Wann ist Welche" Lektion dran?

Theorie-Unterrichtsplan
für März bis Juni 2024

zum Download & kostenloser PDF-Reader

_______________________________



Ab sofort bieten wir hier an:

 Theorie-Intensivtraining

Samstags von 10.30 bis 11.30 Uhr in unseren Räumen der Rheingauner Fahrschule
(ausgenommen Feiertage)

Kommt einfach vorbei und nutzt unsere PC's mit Eurer offiziellen Lernsoftware,
wir unterstützen Euch beim Training persönlich mit unserem Fachwissen!

Es ist schon etwas anderes, zu Hause auf der Couch mit einem Kaltgetränk auf dem Smartphone zu üben
oder in fremden Gefilden, quasi unter realistischen Prüfungsbedingungen, an einem fremden Computer!

 

_________________

   

Am 24. Juli 2023 war es soweit:

Die 1000ste Prüfung

wurde in unserer kleinen, aber feinen

Sicherheitsschmiede vollzogen!

Und alle haben an diesem denkwürdigen Tag
wieder mal bestanden, 7 von 7 !

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten,

unseren Dank, dass Ihr unser hohes Renommee

durch Eure Fahrleistungen dargestellt habt!

Allzeit gute Fahrt !!! 

(Die jeweils aktuellen Prüflinge, sowie sonstige News und Infos
findet Ihr HIER auf unserem Insta-Kanal)

 

_______________________________

 

EVENTS:

Die Rheingauner sind dabei, bereits seit 2016:

EARTH HGlobus von 123gif.deUR 2024

Am 23.03.2024 um 20.30 Uhr machen wir, so wie viele Millionen Aktivisten weltweit, in der Rheingauner Fahrschule ein Stunde das Licht aus!

 

 (Bild 2024, anklicken zum Vergrößern)

 

  

 (Bilder 2021, anklicken zum Vergrößern)

 (Bild 2016, anklicken zum Vergrößern)

Ganz im Sinne der weltweiten Aktion des WWF (World Wildlife Found) wollen wir damit auf aktiven Klima- und Umweltschutz aufmerksam machen!

(https://www.wwf.de/earthhour/)

Leider sind wir in Eltville und der näheren Umgebung recht alleine bei dieser Aktion und auch von offizieller Seite ist nur ein träges Interesse zu verzeichnen.

Jeder kann etwas zum Umweltschutz beitragen, im Kleinen wie im Großen, nur fängt keiner an.

Dabei geht unsere Umwelt uns alle an, daher unsere Bitte:

Macht mit und damit auf diese globale Problematik aufmerksam, animiert andere mitzumachen und bringt damit einen Stein ins Rollen, wie es der Rheingau noch nicht gesehen hat, von heute an und wieder im nächsten Jahr und danach und und und...!

Alleine für eine Stunde das Licht zu löschen reicht aber bei weitem nicht aus, so kann jeder auch anderweitig zum Klima- und Umweltschutz beitragen:

Nutzt beispielsweise mehr energiesparende Elektrogeräte (LED, Induktionsherde etc.), verwendet weniger Plastik (bringt z.B. Eure Beutel aus Baumwolle o.ä. zum Einkauf mit) oder legt doch 'mal den einen oder anderen autofreien Tag ein!

Wir tun das für unser Zuhause, für unseren kleinen, zerbrechlichen, blauen Planeten!!!

 

______________________________________________

DGR

Destinguished Gentleman's Ride
19. Mai 2024

( https://www.gentlemansride.com )

Ungefähr 120.000 Gentlemen und Gentlewomen, gut gekleidet, kommen alljährlich in knapp 650 Städten und Regionen weltweit auf klassischen und "Custom" Motorrädern zusammen, um gemeinsam einen Lifestyle zu zelebrieren, Spaß zu haben und nicht zuletzt um eine Spenden-Sammel-Aktion für die Movember-Foundation zu unterstützen.

Es geht hierbei um Spenden für die Forschung zum Kampf gegen Prostatakrebs, sowie für die psychische Gesundheit und Suizidprävention bei Männern.

Seid auch im Team "Die Rheingauner" aktiv dabei ...

            

 ... oder im Stillen, einfach nur mit einer Spende
( direkt an den "Gentlemans Ride" hier: https://gfolk.me/KlausDannyDaniels196312
 )
egal wie viel, jeder einzelne €uro zählt

Unser Film zum Ride 2018...

_______________________________

POTHOLE-RODEO

Seit 2023 am Start, die:

"Rheingauner-Pothole-Seekers"

"unser" Logo (mit freundlicher Erlaubnis vom Backroad-Club)   -   unser Insta-Kanal

 

Normal ist das nicht!

Nach 2023 starten wir dieses Jahr wieder bei einer etwas anderen Rallye.
Eines vorweg, es geht nicht um die Geschwindigkeit.
Keiner freut sich aber mehr über Schlaglöcher und andere fragwürde Straßenzustände als wir.
Nebenstraßen und vor allem Schotterpisten sind unser bevorzugtes Terrain, dabei sind alte, aber bezahlte Motorräder die Fortbewegungsmittel unserer Wahl.
Uns erwarten Tage, mit wenig Schlaf und vielen unerwarteten Herausforderungen .
Freiheit, Abenteuer und eine starke Community sind unsere Motivation, um am Ende gemeinsam ans Ziel zu kommen. Pläne sind etwas für Anfänger, wir geben dem Abenteuer eine Chance und sind unterwegs, wie es uns gerade gefällt, mal im gemeinsam  und im Konvoi , oder auch einfach mal solo .

Die Route
Einem Alternativ-Routen-Roadbook folgend bringen uns Checkpoints wieder zusammen .
Hier tauschen wir Geschichten und Ersatzteile bevor wir wieder aufbrechen.
Etwas abseits des Massentourismus erleben wir Land  und Leute auf ganz besondere Art uns Weise.


Der Spirit

Das Pothole Rodeo ist eine Herausforderung, die Mut, Teamwork und Liebe zum Abenteuer erfordert. Technische Begabung kann , muss man dafür aber allerdings nicht haben. Im Gegenteil, der Abenteuerfaktor ist definitv ein größerer, der Austausch mit anderen Teams zwangsläufig stärker.


Charity
Bei jeder Rallye ist seit Jahren der gute Zweck ein Begleiter. In diesem Jahr unterstützen wir mit Spenden und Eurem Sponsoring das Charity Projekt "Leben in Frieden“.
( https://www.backroadclub.com/charity.1217.html#uk-accordion-title-7690 )


Teilnehmer sammeln Spenden
Dieses Abenteuerrodeo bietet einzigartige Erlebnisse, bei denen die Piloten manchmal nicht nur die eigenen Grenzen überwinden, sondern auch einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten.
Während der Rallyes werden verschiedene Aufgaben und Herausforderungen gestellt, die es zu bewältigen gilt und die den Teams eine Menge abverlangen.
Dabei steht jedoch nicht nur Spaß und Abenteuer des Rodeos im Vordergrund, sondern auch das gemeinsame, diesjährige Ziel, den Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern in der Ukraine zu helfen, die unter dem andauernden russischen Angriffskrieg leiden.

Das bringt Deine Spende in Zahlen
Durch Dein Engagement können die jungen Menschen neue Hoffnung schöpfen und einen Neuanfang in Sicherheit und Geborgenheit wagen. Dein Beitrag ist daher von unschätzbarem Wert und verdient volle Unterstützung - wir fahren für einen “Guten Zweck”.
Die Umsetzung des Projekts erfolgt durch die Partnerorganisation “Schüler helfen leben”.
( https://www.schueler-helfen-leben.de/unsere-arbeit/ukraine-nothilfe/ )
Sämtliche Spenden landen direkt und ohne Umwege hier. 

Mit den angestrebten 49.500 Euro kann weiteren 1.000 Leuten geholfen werden.

Dies erfolgt in Form von:
160 therapeutischen Einzelsitzungen mit ausgebildeten Psychologen,
160 Einzelveranstaltungen im Bereich Sport,
130 Einzelveranstaltungen im Bereich Kunst,
Technik und Handwerk,
sowie 50 Freiluftveranstaltungen und Tagesausflügen 
Unterstütze uns bei unserer Mission, Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern in der Ukraine eine neue Perspektive zu geben. 

 

Macht also mit, durch Spenden über den Backroad-Club, an uns oder auch durch Hardware und Man-Power in der Vorbereitung des Pothole-Rodeo, bei uns Vorort.

Wir freuen uns!

_________________ 


 

Seitenanfang